Musik: Johannes Oeding, Im Februar 

Seit 2015 besuche ich die Privatschule Keil. Wenn ihr wissen wollt wie es mir da geht klickt doch einfach unter div. Instutionen - Keil - an

Hier könnt Ihr einige Fotos vom Kindergarten sehen. Ich ging in einen heilpädagogischen Kindergarten. Leider ist es an der Zeit geworden Abschied vom Kindergarten zu nehmen da ich heuer (September 2009) in die Schule komme.

Ich möchte mich auch bei allen ganz herzlichst bedanken die mich in den drei Jahren betreut haben. Ich werde Euch vermissen.    

Euer Manuel   

 

Ab 7. September 2009 komme ich in eine basale Förderklasse in den 21. Bezirk. 

Wenn du genau wissen möchtest was in so einer basalen Förderklasse passiert :
    

Mein erster Schultag

So ermüdend kann der erste Schultag sein.

 

Das erste Schuljahr ist nun vorbei. Leider mußte ich es eine Woche vorher beenden da ich mit Mami im Krankenhaus war. Ich möchte mich auf diesen Wege bei meinen lieben Lehrerinnen Frau S. und Frau H. für das erste wunderschöne Schuljahr bedanken. Ich freue mich schon riesig auf September und wünsche Ihnen einen schönen und erholsamen Sommer. Auch Danke von Mami und Papi die in dieser Zeit Vertrauen zu Ihnen aufgebaut haben. Denn Mami ist doch eine große "Klucke" was mich und meine Schwester betrifft. Aber sie konnte die Vormittage doch ohne Bauchweh verbringen!

Mein siebenter Geburtstag der in der Schule gefeiert wurde!

Mein achter Geburtstag der in der Schule gefeiert wurde!

Mein neunter Geburtstag der in der Schule gefeiert wurde !

Vom 23.04 2012 bis 27.04.2012 war ich mit meiner Klasse auf Projektwoche in Lutzmannsdorf. Der schied viel meinen Eltern sehr schwer da ich das allererste Mal ganz alleine weg gefahren bin. Aber meine Pädagoginnen haben es meinen Oldies leicht gemacht da Sie ihnen immer wieder eine SMS geschickt haben das es mir gut geht. Es hat mir aber sehr gut gefallen. Wir wurden mit den Fahrtendienst in die Unterkunft gebracht. Wir hatten alle einen wunderschönen Bungalow. Ich erlebte sehr viel in dieser Woche. Wir waren auch sehr viel unterwegs und man merkte mir sichtlich an das ich wirkich großen Spaß hatte. Ich aß brav, schlief sehr gut und war einfach nur toll. Am Mittwoch riefen meine Eltern an und ich lauschte sehr gespannt was die zum erzählen haben. Die Woche verging sehr schnell und Mami, Papa und Leah genossen die Zeit zu dritt auch mal. Es tat uns wirklich allen gut. Am Freitag wartete Mami schon bei der Schule auf mich. Wir freuten uns alle wieder das wir zusammen sind. Danke an meine ganz tollen Pädagoginnen!!

Hier gibt es einen kleinen Einblick in mein drittes Schuljahr 2011/2012

 

Von 13. Mai 2013 bis 17. Mai 2013 fuhr ich wieder mit der Schule auf Schullandwoche in die Steiermark. Wir hatten Glück mit dem Wetter und ich habe es sehr genoßes einmal ohne meine Oldies in den Urlaub fahren zu können. Es hat mir riesig Spaß gemacht, hab viel gelacht, brav gegessen und viel geplaudert. Meine Oldies und Leah hatten auch ein wenig Ruhe vor mir und Leah hat es sicher auch genoßen mal im Mittelpunkt zu stehen. Anbei könnt Ihr einige Fotos sehen


powered by Beepworld