Musik: Johannes Oerding, Immer wieder

15.02.2017: Heute habe ich meinen 14 Geburtstag in der Schule gefeiert. Es war richtig lustig 

 

25.10.2016: Ich bin noch immer im Keil Institut und ich muss sagen, es gefällt mir sehr gut dort. Dort wird auch sehr viel unternommen und ich habe jeden Tag mein Programm mit dehnen, strecken, Morgenkreis, singen, baden, stehen usw.  Ich bin auch ein ganz lieber und pflegeleichter Schüler da ich so ziemlich der Einzige bin der brav ißt. :-) Naja umsonst habe ich auch keine 20 Kilo in zwei Jahren zugenommen. 

Seit 19. Jänner 2015 besuche ich nun regelmäßig das Institut Keil. Mami und Papi haben sich entschieden mich nun ständig dort hin zu geben. Mir geht es sehr gut. Ich muß mich noch an den Rhytmus gewöhnen aber jeden Tag wird es besser. Ich werde um viertel acht in der Früh vom Fahrtendienst abgeholt und komme so um vier heim, außer am Freitag, da bin ich schon um zwei daheim. Wir sind elf Kinder mit fünf bis sieben Betreuer. 

 

Im Juli 2013 besuchte ich wieder die Sommerintensivwoche vom Institut Keil in Strebersdorf. Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht. Ich konnte mich auch wieder an einige Leute dort erinnern weil ich nur mit Farina gegessen habe. Naja ich esse jetzt nicht mehr mit jedem. Nur mit dem den ich kenne. Also bekomme ich doch einges mit - was einige Leute nicht glauben. Die drei Wochen vergingen sehr schnell und mein bester Freund Marvin war heuer auch dabei. Wir haben wieder sehr viel unternommen und nächstes Jahr bin ich wieder dabei. Danke an alle vom Institut Keil

Von 09.Juli 2012 bis 27. Juli 2012 besuchte ich ein Sommerintensivprogramm vom Institut Keil in Strebersdorf. Ich wurde jeden Tag um halb acht in der Früh vom Fahrtendienst abgeholt worden und nach Streberstdorf gebracht worden. Dort wurde sehr viel mit mir gemacht. Ich hatte jeden Tag meine Turnübungen, Strecken, Beugen, Vierfüsslerstand, Dehnungen, dann wurde ich in die A-Schiene gestellt, durfte in der Gehilfe Pony stehen und mich auch bewegen, schwimmen, Trampolin hüpfen, rutschen und schmusen. Ich hatte ganz viele liebe Betreuer die mich ins Herz geschlossen haben.

Hier möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken für die wunderschöne Zeit mit Euch. Wir sehen uns ganz sicher wieder!

Danke an Fariba, Uschi, Hanna, Anna, Kata, Peter, Marc und meinen allerliebsten neuen Freund Mario!!

 


powered by Beepworld